Über mich2018-08-07T11:57:22+00:00

Eine kurze Zusammenfassung zu meinem sportlichen Werdegang:

Früher im Sportunterricht war ich die, die gelobt wurde, dass sie die 1000m wenigstens gegangen ist, weil ich nicht mehr konnte. Leichtathletik war für mich ein Graus, Ballsportarten ganz schrecklich, nur Schwimmen, das konnte ich.
Mit 23 Jahren, also relativ spät, begann ich dann, Sport zu treiben. Ich fing mit dem Laufen an. Aus ein paar Joggingeinheiten, um ein/zwei Kilo loszuwerden, wurden schließlich zwei Halbmarathons und ein Marathon. Doch das genügte mir dann nicht mehr.
Ich wechselte zum Kampfsport und betrieb zunächst 5 Jahre Muay Thai, was ich auch heute noch gelegentlich mache. Nach der intensiven Phase im Muay Thai  begann ich mit einer weiteren Kampfkunst, dem Brazilian Jiu Jitsu. Ich treibe BJJ nun schon seit 7 Jahren aktiv und regelmäßig und nehme darin europaweit an Wettkämpfen teil.
Neben diesen Sportarten spielte Kraftsport immer schon eine große Rolle für mich, denn dies ist für mich der Weg, an mein persönliches körperliches Ideal heranzukommen. Ich trainiere seit ca. 7 Jahren regelmäßig Kraftsport, habe aber auch die Wichtigkeit des Ausdauertrainings immer im Auge behalten und habe mich aus Interesse daran auf den Bereich Kraft-Ausdauer spezialisiert. Seit ca. 4 Jahren leite ich diesen Bereich in der 39er Kampfkunstschule in Magdeburg und gebe dort regelmäßig Kurse.

Vom Hobby zum Beruf – Mein Weg zum Personal Trainer

 

Als gelernte PTA (Pharmazeutisch Technische Assistentin) habe ich lange Zeit im Gesundheitsbereich gearbeitet und mir viel medizinisches Hintergrundwissen angeeignet. Doch meine Leidenschaft zu Sport und Fitness hat gesiegt und ich habe den Schritt gewagt aus meinem Hobby meinen Beruf zu machen.
Zunächst habe ich meinen Trainerschein zum lizensierten Fitnesstrainer erworben. Außerdem habe ich einen Abschluss als Medical Fitness Trainer, welcher mich befähigt, als Präventivtrainer zu arbeiten. Mir ist Hintergrundwissen sehr wichtig und darum bilde ich mich ständig weiter fort, um auf dem neusten Stand zu bleiben und dich gewissenhaft an dein Ziel zu bringen.
Ich bin qualifiziert und erfahren in vielen Bereichen mit dir an deinen persönlichen Zielen und Idealen zu arbeiten und würde mich freuen Dein Coach zu werden!
Meine Motivation sind die Schweißperlen auf deiner Stirn, die rollenden Augen, wenn ich sage: „Nochmal das Ganze!“ und dein Gesichtsausdruck, der mir Gewissheit verschafft, dass du mit deinen Gedanken nur bei Dir bist und den Alltag ausblendest!
Ich liebe es Menschen zu motivieren und so anzuleiten, dass sie Spaß am Training haben und es dabei schaffen Grenzen auszutesten und diese zu überwinden.